100. Jahrestag

Kiwanis-Geschichte Zeitleiste

Entdecken Sie die Kiwanis-Geschichte Lernen Sie mehr über die Kiwanis-Geschichte – vom Beginn der Organisation im Jahre 1915 in Detroit, Michigan, bis zu den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag im Jahr 2015. Lassen Sie sich dazu inspirieren, die Geschichte von weiteren 100 Jahren Service und Kameradschaft zu schreiben!
1915 – 21. JANUAR Kiwanis wird in Detroit, Michigan, gegründet. 1915 – 19. OKTOBER Der zweite Kiwanis Club wird in Cleveland, Ohio, gegründet.
1916 – 18.–19. MAI Der erste Kongress findet in Cleveland, Ohio, statt. Die geschäftlichen Angelegenheiten umfassen die Genehmigung der Statuten der Organisation sowie die Wahl von George Hixson zum Präsidenten des „National Kiwanis Club“.
1916 – 1. NOVEMBER Der Kiwanis Club Hamilton, Ontario, wird gegründet. Damit wird Kiwanis zu einer internationalen Organisation.
1917 Die erste offizielle Kiwanis-Publikation mit dem Titel „Kiwanis Club“ wird herausgebracht.
1918 Die Gesamtmitgliederzahl erreicht etwa 10.000. Roe Fulkerson wird auf dem Kongress in Providence, Rhode Island, zum ersten Herausgeber des Kiwanis-Magazins ernannt.
1919 Kiwanis zieht von seinem ersten, nur zwei Zimmer großen Büro in das Mallers Building in Chicago um und bleibt dort bis zum Jahr 1924.
1919 – 21. Mai Die Teilnehmer des Kongresses in Birmingham, Alabama, sammeln in nur zehn Stunden 17.500 USD, um Kiwanis vom Gründer Allen Browne aufzukaufen. 1920 Die Gesamtmitgliedschaft beträgt 28.500, in 267 Clubs. Roe Fulkerson Motto „Wir bauen“ drückt aus, dass Kiwanis Clubs am Aufbau von Gemeinden beteiligt sind.
1922 Der Kongress wird in Toronto, Ontario, veranstaltet. Es ist das erste Mal, dass der Kongress außerhalb der Vereinigten Staaten stattfindet.
1924 Die Gesamtmitgliederzahl beträgt nahezu 90.000 in mehr als 1.200 Clubs. Die sechs Grundziele von Kiwanis, die bis zum heutigen Tag unverändert gelten, werden eingeführt.
1925 Kiwanis sponsert an der Sacramento High School in Kalifornien den ersten Key Club.
1927 Ein auf Weiterbildung gerichteter Schwerpunkt wird auf dem Kongress 1972 in Memphis, Tennessee, eingeführt.
1931 Das Kiwanis-International-Büro zieht in das McGraw-Hill-Gebäude in Chicago um, wo es bis 1959 bleibt.
1939 Studenten des State College posieren vor ihrem Circle-K-Sitz in Pullman, Washington. Dieses im Jahr 1939 durchgeführte Projekt führt zur Gründung von Circle K International.
1940 Walter Zeller spendet 25 kanadische Silberdollar für eine Versteigerung und richtet somit die heutige Kiwanis-International-Stiftung ein.
1946 Nach dreijähriger Pause wegen des Zweiten Weltkriegs findet der Kiwanis-International-Jahreskongress in Atlantic City, New Jersey, statt und erzielt einen Rekord von 9.855 Teilnehmern.
1947 Gründung des ersten Circle-K-International-Clubs für männliche College- und Universitätsstudenten. 1952 Key Club gründet seinen 1.000. Club.
1959 Kiwanis International verlegt sein Büro an die Adresse 101 East Erie Street in Chicago.
1961 Kiwanis International besteht nun aus 5.000 Clubs. Die Delegierten des Kiwanis-International-Kongresses stimmen dafür, dass auch außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas Clubs gegründet werden können.
1962 – 15. MAI Der Kiwanis Club Tijuana, Baja California, Mexiko, ist der erste Club, der außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas gegründet wird.
1963 – 25. FEBRUAR Der erste europäische Club wird in Wien, Österreich, gegründet.
1964 In Tokio, Japan, entsteht der erste asiatische Kiwanis Club.
1967 – 7. JULI Der erste lateinamerikanische Club wird in Bucaramanga, Kolumbien, gegründet. Key Club breitet sich außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas aus und gründet einen Club in Nassau, Bahamas.
1968 Kiwanis International Europa wird gegründet.
1973 CKI öffnet sich für weibliche Mitglieder. 1975 Mit nahezu 20.000 Teilnehmern wird auf dem Kiwanis-International-Kongress in Atlanta, Georgia, ein neuer Rekord aufgestellt.
1975 Builders Club wird zu einem offiziell von Kiwanis geförderten Programm für Teenager. Die Mitgliedschaft von Frauen wird in bestimmten Key Clubs (entsprechend den vor Ort geltenden Gesetzen) gestattet. 1977 wird die Aufnahme weiblicher Mitglieder auf alle Clubs ausgeweitet.
1982 Kiwanis International eröffnet sein Büro an der Adresse 3636 Woodview Trace in Indianapolis, Indiana. Die Mitgliederzahl von CKI steigt auf über 14.500.
1983 Der erste Kongress außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas wird in Wien, Österreich, abgehalten.
1987 – 7. JULI Nach mehrjährigen Überlegungen genehmigen die Delegierten eine Änderung der Statuten und begrüßen fortan die Aufnahme weiblicher Mitglieder in Kiwanis Clubs. Innerhalb der ersten sechs Monate treten mehr als 3.000 Frauen der Organisation bei.
1989 – 16. SEPTEMBER Der Kiwanis Club Miskolc, Ungarn, wird zum ersten Club in Osteuropa.
1990 – 1. OKTOBER Kiwanis startet das dreijährige Schwerpunktprogramm „Kleinkinder: Priorität eins“.
1991 „Kiwanis International Europa“ wird zu „Kiwanis International – europäische Föderation“.
1994 Kiwanis schließt sich dem Kampf gegen Jodmangelerkrankungen (IDD) an. Auf dem Kiwanis-International-Kongress in New Orleans, Louisiana, starten die Delegierten offiziell das weltweite Serviceprojekt und beschließen, 75 Millionen USD für den Kampf gegen IDD aufzubringen.
1995 Die Gesamtmitgliederzahl der Kiwanis Clubs weltweit beträgt 315.537.
1996 Mit der Unterstützung von technikaffinen Mitgliedern in Kalifornien wird die erste Kiwanis-International-Website www.kiwanis.org gestartet.
1999 K-Kids Club, ein Serviceprogramm für Grundschüler, schließt sich offiziell der Kiwanis-Familie an.
2000 Aktion Club, ein gefördertes Programm für behinderte Erwachsene, schließt sich der Kiwanis-Familie an.
2004 Einführung der Key-Leader-Wochenenden zur Heranbildung junger Führungskräfte.
2005 „Wir dienen den Kindern der Welt“ wird zum neuen Motto von Kiwanis. 2010 – 19. MAI Die Key-Club-Mitgliederzahl steigt auf über 250.000.
2010 – 24. JUNI Auf dem Kongress 2010 in Las Vegas, Nevada, verspricht Kiwanis, 110 Millionen USD aufzubringen und mit UNICEF mütterlichen und frühkindlichen Tetanus in Ländern zu eliminieren, die weiterhin von dieser Krankheit betroffen sind. Die CKI- und Key-Club-Alumni-Kampagne wird gestartet, um ehemalige Mitglieder der Jugendorganisationen weiterhin zu beteiligen.
2012 – JULI Kiwanis feiert auf dem Kongress in New Orleans die 25-jährige Mitgliedschaft von Frauen bei Kiwanis.
2015 Schließen Sie sich unseren Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag auf dem Jahreskongress 2015 in Indianapolis an und lassen Sie uns sehen, welche weiteren Leistungen bis dahin erbracht werden … 2015 – Oktober Sue Petrisin wird die erste weibliche Präsidentin von Kiwanis International.