Aktuelle Neuigkeiten

Computer für Schulen

Feb 20, 2013

Schoolchildren learn to use the new computers

„Des einen Müll ist des anderen Schatz.“ Dieses Sprichwort trifft in diesem Fall genau für die Computer zu, die den Schulkindern in Timor-Leste geschenkt wurden.

Als ein Kiwanis-Mitglied – eine Angestellte von Bell Potter, einem Unternehmen für Finanz- und Wertpapieranalyse – von der Fusion ihrer Firma erfuhr, war ihr sofort klar, was mit den bei der Inventarkonsolidierung überflüssig werdenden 180 Desktop-Computern geschehen sollte. Nachdem Timor-Leste (auch als Osttimor bekannt) nach dem Konflikt im Jahr 1999 die Unabhängigkeit errungen hatte, erhielt der in Gründung befindliche australische Kiwanis-Distrikt ein Hilfegesuch. Der Distrikt gab die Zusage zu einem zehnjährigen Programm, bei dem es darum ging, die Kinder in Timor-Leste mit Milch zu versorgen. Über diese bereits bestehende Verbindung war es dem Projektkoordinator Kevin Wood möglich, den Computern von Bell Potter umgehend ein neues „Zuhause“ zu geben.

„Nach mehreren Besuchen und langen Ansprachen der ortsansässigen Schüler, die sich den Zugang zu Computerkursen wünschten, freue ich mich über diesen gigantischen Fortschritt, der sich hieraus für das zukünftige Bildungswesen ergibt“, sagt Wood.

Mehrere Trips wurden mit einer Umzugsfirma koordiniert, die ihre Zeit für dieses Projekt spendete. Eine kleine Gruppe von Helfern verpackte, lieferte und installierte die Computer an einer Handvoll sorgfältig ausgesuchter Standorte, zum Beispiel in der örtlichen Molkerei und bei den Salesianern der Don Bosco Colleges in Fuiloro, Comoro, Laga, Lospalos und Maliana. Viele dieser Einrichtungen sind dafür bekannt, dass in ihnen ein Großteil der öffentlichen Bediensteten der neuen Nation seine Ausbildung erhält.

Vater Jose teilt Woods positive Einstellung bezüglich der vielen Möglichkeiten, die sich durch diese Spende ergeben. „Die Computer, die von Kevin organisiert wurden, sind wahrhaftig ein Segen für unsere Studenten. Viele von ihnen hatten zum ersten Mal die Gelegenheit, einen Computer zu berühren. Sie müssen noch viel lernen.“

–Courtney Meyer 

blog comments powered by Disqus