Aktuelle Neuigkeiten

Freude über Renovierung

Feb 27, 2013

Kiwanis Club with Mr. Grier

Zwei jamaikanische Serviceclubs revanchieren sich bei einem pensionierten Schuhmacher für seinen Serviceeinsatz für die Gemeinschaft.

Das Interesse, jemandem, der sich in einer verzweifelten Lage befindet, zu helfen, führte den Kiwanis Club Moneague zu Hubert Grier, einem lebenslangen Bewohner der Gemeinde Steerfield, St. Ann, der nach einem Verkehrsunfall vor zehn Jahren körperbehindert ist. Bei einem Besuch im Zuhause des 87-jährigen Mannes fanden die Kiwanier ein undichtes Dach, keine Küche, kein Bad und ein Apartment, das mit Gestrüpp bedeckt war.

Mit einer Gruppe aus mehreren Einzelhändlern, einem Unternehmer, einem Schreiner und einem Innenarchitekten vereinte der Kiwanis Club seine Kräfte und finanziellen Mittel mit dem Optimist Club von Golden Grove. Innerhalb von 24 Stunden gelang es dem Team, das Dach von Griers Haus zu reparieren, eine provisorische Küche mit Herd einzubauen, das Gestrüpp am Haus zurückzuschneiden und ein neues Bett aufzustellen. Zusätzlich wurde Griers eigenes Äußeres mit einem Bad, Nagelpflege und einem Haarschnitt gründlich auf Vordermann gebracht.

Obwohl Grier zunächst zurückhaltend darauf reagierte, Fremde in seinem Haus zu sehen, war er letztendlich froh über die Resultate, die sie erzielt hatten. „Er setzte sich auf sein neues Bett, schaute sich lächelnd um und bedankte sich mehrfach“, so die ehemalige Präsidentin des Clubs, Donna Coombs.

Die Servicegruppe hat vor, ihn regelmäßig zu besuchen und mit Nahrungsmitteln und Kleidung zu versorgen. Außerdem bemüht sie sich darum, Grier über eine jamaikanische Wohltätigkeitsorganisation eine bequemere Wohnung zu besorgen.

–Courtney Meyer

blog comments powered by Disqus