Aktuelle Neuigkeiten

Saitama beginnt mit einer neuen Tanztradition

Nov 18, 2013
Japanese children dancing

Für einen Tag wurde die tägliche Routine der Passanten in der geschäftigen Innenstadt von Saitama, Japan, unterbrochen. Völlig unerwartet wurde ihr Tag von einer Gruppe von Kindern, die einen schwungvoll choreografierten öffentlichen Auftritt vorführten, verschönert.

Yosakoi Soran sind Tanzfestivals, bei denen traditionelle japanische Tanzbewegungen mit moderner Musik kombiniert werden. Für gewöhnlich finden diese Aufführungen während Sportveranstaltungen oder in Schulen statt. Der Kiwanis Club Saitama entschloss sich jedoch dazu, diesen Wettbewerb in der Innenstadt auszurichten, damit die Aufführung der Kinder von den Passanten gesehen werden konnte.

„Es handelte sich um die erste Veranstaltung dieser Art für uns“, sagt das Clubmitglied Nozomu Otokozawa. „Es hat Spaß gemacht, mit ansehen zu können, wie sich die Kinder bemühten, während sie von den Erwachsenen ermutigt wurden. Selbstverständlich waren die kleinen Kinder wirklich goldig.”

Yosakoi Soran ist eine Mischung von Musik aus dem Westen (Yosakoi aus Kochi) und dem Norden (Soran aus Hokkaido) Japans, deren Rhythmen durch den Einsatz von Naruko-Klöppeln unterstützt wird.

Die Teilnehmer des Festivals kommen aus Kindergärten, Kinderhorten, Grundschulen und Yosakoi-Soran-Gruppen. Da bei dieser Veranstaltung verschiedene Altersgruppen vertreten waren, gaben die Kiwanier keine Bewertung ab. Stattdessen erhielt jeder einzelne Teilnehmer eine Auszeichnung. Bei den Verleihungen richteten sich die Kategorien jedoch nicht nach bestimmten Stufen wie zum Beispiel der ersten oder zweiten Klasse. Die Kategorien der Auszeichnungen lauteten: Schwingung, Fleiß, Begeisterung, Belastbarkeit, Bewegung, optische Schönheit und Teamarbeit. Darüber hinaus stellten die Sponsoren auch Snacks, Taschenlampen und Preise wie Briefpapier und Handtücher bereit.
Jack Brockley

Möchten Sie anderen eine Kiwanis-Geschichte erzählen? Dann senden Sie Ihre Geschichte zur Berücksichtigung an shareyourstory@kiwanis.org.

Veranstaltet auch Ihr Kiwanis Club Festivals? Dann erzählen Sie uns im nachfolgenden Kommentarabschnitt doch bitte von Ihrem Erlebnis.

blog comments powered by Disqus