Aktuelle Neuigkeiten

Kranich-Training

Feb 02, 2014

Setsuko Sato and a paper crane
Photo by Nobuaki Tanaka

Der Origami-Kranich ist eines der ikonischsten Symbole in der japanischen Kultur. Sie sind herzlich dazu eingeladen, mit Kiwaniern aus aller Welt zusammenzukommen und diese traditionelle Kunst zu entdecken, während Kiwanis International zum Jahreskongress 2014 nach Tokio-Chiba, Asien, reist.

Und so wird’s gemacht:

1. Schritt: Lernen Sie, wie man Papier faltet. In der Märzausgabe des Kiwanis-Magazins stellen wir Ihnen Setsuko Sato, eine Origami-Lehrerin und Mitglied des Kiwanis Clubs Sendai, Japan, vor.

2. Schritt: Falten Sie eine Schar von Kranichen. In der Märzausgabe des Kiwanis-Magazins finden Sie außerdem gedruckte Anleitungen und ein Video darüber, wie ein traditioneller japanischer Papierkranich gebastelt wird. Falten Sie 10, 20 oder so viele Kraniche wie möglich und bringen Sie sie zum Kiwanis-International-Jahreskongress 2014 mit.

3. Schritt: Tauschen Sie Ihre Kraniche aus. Es ist weithin bekannt, dass sich der Kiwanis-International-Jahreskongress hervorragend dazu eignet, neue Freunde aus der ganzen Welt kennenzulernen. Wenn Sie sich vorstellen, können Sie Ihren Kranich mit der Person, die sie gerade kennengelernt haben, oder mit anderen Kiwaniern, die Origami als Hobby betreiben, austauschen.

4. Schritt: Tauschen Sie Erinnerungen aus. Machen Sie ein Foto von sich mit Ihrer neuen Bekanntschaft, auf dem Sie mit Ihren Papierkunstwerken posieren, und stellen Sie das Bild bei Facebook, Twitter oder Instagram ein. And don't forget to use the #kiwanis hashtag.

blog comments powered by Disqus