Aktuelle Neuigkeiten

Materialpakete zur Unterstützung der Schularbeit

Feb 20, 2014
A member of the Kiwanis Club of Pointe-Noire Humanisme Amitie, Congo, helps distribute school supplies to local students.
Schreiben lernen an sich ist schon schwer genug. Noch schwieriger wird es, wenn man keine Stifte oder kein Papier zur Verfügung hat. Und wenn dann noch hinzukommt, dass man nicht hören oder sprechen kann, wird die Angelegenheit noch komplizierter.
Aus diesem Grund hat der Kiwanis Club Pointe-Noire Humanisme Amitie, Kongo, mehr als 100 hör- und sehbehinderte Kinder mit Materialpaketen für die Schule ausgestattet.
„Wir stellen den Schulkindern zu Beginn des Schuljahres Materialpakete für die Schule zur Verfügung“, erklärt der Kiwanier Charles Sauthat. Diese Pakete enthalten die wichtigsten Dinge wie zum Beispiel einen Rucksack, Wachsmalstifte, Notizblöcke, ein Lineal, Zeichenstifte, Buntstifte, einen Radiergummi, Kreide sowie eine Tafel.
„Wir haben vor, uns zu jedem Schuljahresbeginn um die Kinder zu kümmern. Die Eltern und auch die Regierung sind sich nicht darüber im Klaren, dass hör- und sehbehinderte Kinder spezielle Bildungsbedürfnisse haben.“
„Die Kinder, um die wir uns kümmern, sind dankbar für alles, was wir für sie tun“, sagt Peter Paul Zodialo, Direktor des Instituts für Gehörlose in Pointe-Noire. „Wir sind sicher, dass alle Schüler diese Schulpakete sinnvoll einsetzen.
Catherine Usher
blog comments powered by Disqus