Mit Zuschüssen aus dem Kiwanis Children's Fund helfen die Clubs den Gemeinden beim Zugang zu Spielplätzen und medizinischer Versorgung. 

Von Erin Chandler 

Einige der populärsten und direkt wirksamen Gemeindeprojekte, die von Kiwanis Clubs gesponsert werden, sind Spielplätze und Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen. Im August 2023 vergab der Kiwanis Children's Fund sieben Clubzuschüsse für Projekte, die Kindern jeglicher Herkunft und Fähigkeiten den Zugang zu medizinischer Versorgung und Spielplätzen ermöglichen.  

Ein jahrhundertealtes Unterschriftenprojekt erhält Auftrieb
Der Kiwanis Club von Denton, Texas, USA, bietet seit 1925 kostenlose medizinische, zahnärztliche, visuelle und geistige Gesundheitsversorgung für bedürftige Kinder an. Für die herausragende Arbeit, die sie in ihrer Gemeinde leistet, wurde die Denton Kiwanis Children's Clinic im Kiwanis Signature Project Contest 2023 mit dem Group II Silver Award ausgezeichnet. Ein Clubzuschuss aus dem Kiwanis Children's Fund wird den Clubmitgliedern helfen, weiterhin für die Dienste der Klinik zu werben und gesunde Zahnbehandlungen zu fördern. Bis heute haben die Kiwanier von Denton 7.500 Kiwanis-Taschen mit Zahnbürsten, Zahnpasta, Malbüchern zur Zahnhygiene und Klinik-Flyern bei Veranstaltungen zur Einschulung verteilt. In diesem Jahr werden sie Tausende von Zahnhygienesets verteilen, von denen sie hoffen, dass sie dazu führen werden, dass noch mehr Kindern in der Klinik geholfen werden kann. 

Eine Messe für Spaß und Gesundheit
Für den Kiwanis Club of Lincoln Foothills ist die jährliche Gesundheitsmesse in Lincoln, Kalifornien, USA, eine echte Gemeinschaftsveranstaltung. Ein Clubzuschuss aus dem Kiwanis Children's Fund wird zusammen mit Zuschüssen und Spenden anderer Serviceclubs und medizinischer, zahnmedizinischer und visueller Organisationen zur Finanzierung einer kostenlosen Gesundheitsmesse für sieben Grundschulen und zwei Mittelschulen verwendet. Kinder, die an der Messe teilnehmen, erhalten Gesundheits-, Seh- und Zahnuntersuchungen, Lebensmitteltüten, gesunde Snacks und Mittagessen, Haarschnitte, Informationen zur Fahrradsicherheit, Helme und Bücher sowie Lernspiele und Unterhaltung - alles kostenlos für die Familien. Brillen und zahnärztliche Folgeuntersuchungen werden, falls erforderlich, vom örtlichen Lions Club bzw. Rotary Club bezahlt.   

Ausbau der Fahrradsicherheit
Der Kiwanis Club von Glenwood Springs, Colorado, U.S.A., veranstaltet seit 15 Jahren seine Bike Rodeo Safety Fairs. Mit Hilfe eines Zuschusses des Kiwanis Children's Fund können die Messen auf eine vierte Gemeinde und eine örtliche Mittelschule ausgeweitet werden. Außerdem werden professionelle Fahrradsicherheitschecks und -reparaturen angeboten. Kinder, die an einer Bike Rodeo Safety Fair teilnehmen, erhalten von örtlichen Polizeibeamten eine grundlegende Einweisung in die Fahrradsicherheit, fahren unter Anleitung von Kiwaniern durch einen Parcours und erhalten kostenlos Fahrradhelme, Klingeln und Lichter. Kinder jeder Herkunft und Erfahrung sind willkommen und nehmen sogar an einer Verlosung von Fahrrädern teil. 

Clubs kooperieren für zwei barrierefreie Spielplätze
Zwanzig Prozent der Kinder im Schulbezirk von Albert Lea im US-Bundesstaat Minnesota erhalten sonderpädagogische Förderung - doch keiner der 41 Parks und Erholungsgebiete der Stadt verfügt über Einrichtungen, die für Kinder mit körperlichen oder entwicklungsbedingten Behinderungen, Autismus oder sensorischen Störungen zugänglich sind. Der Kiwanis Club von Albert Lea tut sich mit den anderen Clubs der Gegend - dem Kiwanis Club of Albert Lea Golden K und dem Kiwanis Club of Day Breakers, Albert Lea - zusammen, um diese Situation zu verbessern. Der "All-Together Albert Lea Inclusive Playground" wird für Rollstuhlfahrer zugänglich sein und Kindern mit unterschiedlichen Fähigkeiten gemeinsame Aktivitäten bieten. Ein Zuschuss des Kiwanis Children's Fund Clubs wird für die Anschaffung von Geräten für den Bereich "Kiwanis Play Zone" verwendet, darunter ein Loft + Market Café für Kleinkinder, eine sensorische Tafel, musikalische Elemente und ein Oodle-Schaukel. Der Club plant, mindestens einmal im Jahr Aktivitäten wie Spiele und Buchverlosungen auf dem Spielplatz zu organisieren. 

Im US-Bundesstaat Wisconsin hat sich der Kiwanis Club of Ripon Early Bird mit dem Kiwanis Club of Ripon Noon zusammengetan, um einen neuen Spielplatz zu bauen, der für Kinder und Familien mit unterschiedlichen Fähigkeiten zugänglich sein wird. Ein Zuschuss des Kiwanis Children's Fund wird dazu beitragen, die ADA-konforme Gussoberfläche und acht barrierefreie Spielgeräte zu finanzieren, darunter mehrere Schaukeln, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Insgesamt wird der Spielplatz mit über 40 Geräten ausgestattet und befindet sich neben dem bestehenden Kiwanis Splash Pad. Kiwanier aus beiden Clubs werden den Park an Aufräumtagen pflegen und gemeinsam ein jährliches Kinderfest veranstalten. 

Zwei weitere Spielplätze erhalten ein Upgrade
Ein Zuschuss des Kiwanis Children's Fund wird dem Kiwanis Club von Lebanon, Indiana, USA, dabei helfen, die 30 Jahre alten Spielplatzgeräte im Abner Longley Park durch sicherere, modernere Strukturen zu ersetzen. Der Club wird außerdem eine kleine kostenlose Bibliothek auf dem Spielplatz einrichten, und die Clubmitglieder werden mit dem Lebanon High School Key Club zusammenarbeiten, um den Spielplatz mit schützendem Mulch zu versehen. Die Idee für die Erneuerung des Spielplatzes stammt von einer "Wunschliste", die von lokalen Organisationen, die sich um junge Menschen kümmern, zusammengestellt wurde. Die Clubmitglieder hoffen, dass diese Ergänzung eines einkommensschwachen Viertels einen langfristigen, positiven Einfluss auf Tausende von Kindern haben wird. 

Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens erneuert der Kiwanis Club von Sunbury, Pennsylvania, U.S.A., einen beliebten Gemeinschaftsspielplatz. Seit den 1950er Jahren spielen Kinder auf dem Bastian/Kiwanis-Spielplatz. Der Club wird die Parkmöglichkeiten verbessern, veraltete Strukturen entfernen oder versetzen und neue Geräte installieren, um den Spielplatz auf den neuesten Stand zu bringen. Der Großteil eines Zuschusses aus dem Kiwanis Children's Fund wird in den Bau eines neuen barrierefreien Eingangs fließen, der es mehr Kindern und Familien ermöglicht, den Spielplatz zu genießen. 

Wie Sie helfen können
Der Kiwanis Children's Fund vergibt Zuschüsse, die das Leben von Kindern auf der ganzen Welt verbessern, indem er Projekte identifiziert, die einen kontinuierlichen Einfluss auf das Leben von Kindern haben - Projekte, die ihre gesamte Kindheit umfassen und sie für eine glänzende Zukunft vorbereiten. Durch die Finanzierung von Projekten, die sich an den Kiwanis-Zielen orientieren - Gesundheit und Ernährung, Bildung und Alphabetisierung sowie Entwicklung von Führungsqualitäten bei Jugendlichen -, ob durch ein lokales Serviceprojekt eines Kiwanis-Clubs oder eines Clubpartners, stellt der Children's Fund sicher, dass seine Zuschüsse die größtmögliche Wirkung entfalten.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Einfluss und den Ihres Clubs über Ihre Gemeinde hinaus zu erweitern, eine Spende an den Children's Fund machenoder erfahren Sie, wie Ihr Clubeinen Zuschuss beantragenum Kindern in Ihrer Gemeinde zu helfen

de_DE_formalDeutsch (Sie)