Stipendium Die Empfänger machen einen Unterschied

Stipendium Die Empfänger machen einen Unterschied

Der Kiwanis Children's Fund zeichnet 7 Key Club und CKI Stipendiaten aus im Jahr 2024.

Von Erin Chandler

Aus über 500 Bewerbern haben sich die sieben herausragenden Stipendiaten, die den diesjährigen Kiwanis Children's Fund Stipendien erhalten, als Führungspersönlichkeiten und Visionäre hervorgetan. Jeder Empfänger betont, dass die Werte und Fähigkeiten, die sie im Key Club und Circle K International erlernt haben, die Grundlage für den Unterschied sind, den sie in der Welt machen werden - sei es in der Wissenschaft, Medizin, Politik und Gemeindeorganisation oder im Bildungswesen. Der Children's Fund fühlt sich geehrt, sie bei der Fortsetzung ihrer Ausbildung im kommenden Studienjahr zu unterstützen.

Samaira Lee
Linda Canaday Gedenkstätte Stipendium
Samaira Lee ist Absolventin der Fishers High School in Indiana, USA, wo sie eine Amtszeit als SekretärinSchatzmeister und zwei Amtszeiten als Präsidentin ihres Key Clubs verbrachte. Anschließend war sie Leutnant Governor in ihrem Key Club Division. Lees Leidenschaft für den Dienst am Nächsten begann, als sie 7 Jahre alt war und ihren Eltern dabei half, Mahlzeiten für Familien von hospitalisierten Kindern im Ronald McDonald Haus zu servieren. Letztes Jahr schloss sich der Kreis, als sie an vier örtlichen Grundschulen Pyjama-Tage organisierte, um Spenden für das Riley Children's Hospital zu sammeln. Dieser Dienst hat dazu beigetragen, mehr Kindern zu zeigen, wie, in Lees Worten, "kleine Taten des Dienens eine Auswirkung in der eigenen Gemeinschaft haben und schrittweise eine bessere Welt schaffen." Neben dem Key Club war Lee auch Mitglied der 2024 Leadership Komitee für die Leukemia and Lymphoma Society Student Visionaries of the Year, des Schülerausschusses der Hamilton Southeastern Education Foundation, der Fishers High School National Honor Society und der National French Honor Society. Im nächsten Jahr wird Lee die Northwestern University besuchen und Psychologie mit den Nebenfächern Wirtschaft und Französisch studieren. Sie plant eine Karriere in der Gemeindeverwaltung, mit dem Ziel, in der staatlichen oder nationalen Regierung zu arbeiten.

Kyle Hanson
Kiwanis Children's Fund Stipendium
Kyle Hanson ist Absolvent der Beaverton High School in Oregon, USA, und derzeitiger Präsident des Key Club International. Zuvor diente er dem Key Club als Distrikt Governor und Clubpräsident. Als Governor des pazifischen Nordwestens Distrikt entwickelte Hanson eine Strategie zur besseren Einbindung und Unterstützung von Clubs in ländlichen Gegenden. Der Distrikt wuchs in der Folge um über 1.000 Mitglieder und verzeichnete eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl bei seinen Kongress. In den letzten zwei Jahren hat Hanson am Children's Cancer Therapy Development Institute gearbeitet und dort zur Forschung über die Behandlung von Kinderkrebs beigetragen. Außerdem war er Präsident der Schülerregierung, Co-Präsident der MINT-Bildungsinitiative gemeinn Create Invent Aspire Science und des Club Hope, einer Schülerhilfsgruppe, die sich mit Obdachlosigkeit befasst, Gründer der Schulgruppe des Oregon Math, Engineering, Science and Achievement Program, Projektkoordinator für den Umweltaktivismus-Club und Kapitän des Drachenboot-Teams in Beaverton. "Indem ich die Arbeit auf die Kernwerte des Key Clubs ausgerichtet habe", sagt Hanson, "habe ich bessere Beziehungen aufgebaut, die Menschen stärker eingebunden und letztlich mehr bewirkt." Hanson wird an der Harvard University Wirtschaft und angewandte Mathematik studieren. Er hofft, eine Karriere in der Biotechnologie anzustreben und sein eigenes gemeinn zu betreiben.

Saumya Sikhwal
Kiwanis Children's Fund Stipendium
Saumya Sikhwal hat vor kurzem die South Warren High School in Bowling Green, Kentucky, USA, abgeschlossen. Sie ist 2020 aus Indien in die USA eingewandert und wurde innerhalb weniger Monate, während sie sich noch an das Leben in einer amerikanischen High School gewöhnte, zum Leutnant Governor ihres Division im Key Club International gewählt. Sikhwal erhielt daraufhin den Robert F. Lucas Outstanding Lt. Governor Award und diente dem Key Club weiterhin als Sekretärin und Governor ihres Distrikt. Sie beschreibt ihre Entscheidung, für Governor zu kandidieren, als den Moment, der sie "von einer unentschlossenen Person zu einer sicheren, zurückhaltenden zu einer aufgeschlossenen, jungen Führungspersönlichkeit machte, die wohlüberlegte Entscheidungen traf." Sikhwal ist auch außerhalb des Key Clubs eine Führungspersönlichkeit: Sie ist Mitglied im Schülerrat Amtstr, im National Beta Club für soziale Medien Vorsitzende/-r, Präsidentin des Schachclubs, Leiterin des Taekwondo-Demonstrationsteams und eine nationale Teilnehmerin im Bogenschießen. Als Präsidentin des Jugendbeirats der Organisation #iCANendthetrend, die sich für Tabakprävention und -entwöhnung einsetzt, hat sie ihr Engagement auf Jugendkonferenzen zur Tabakkontrolle und in Fortbildungsreihen vorgestellt. Sikhwal plant einen Abschluss in Biochemie an der University of Louisville.

Sarah Khreizat
CKI ehemalige Pr Stipendium
Sarah Khreizat studiert Public Health an der University of Michigan - Ann Arbor. Als Clubpräsidentin übernahm Khreizat die Verantwortung für den Wiederaufbau ihres Clubchapters von Circle K International, nachdem das Engagement stark zurückgegangen war. Sie verdreifachte erfolgreich die Mitgliederzahl des Clubs Mitgliedschaft und reaktivierte ruhende Gemeindepartnerschaften. Zusätzlich zu CKI war sie Präsidentin des Pay It Forward Mentorenprogramms und der Arabesque Dance Troupe. Sie hatte Führungspositionen beim Hospital Elder Life Program am University of Michigan Hospital, der Arab American Health Initiative und der Middle Eastern/North African Public Health inne. Sie war auch als Englischlehrerin für syrische Flüchtlinge tätig. Derzeit arbeitet Khreizat als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Labor für Präventionsforschung und gesundheitliche Chancengleichheit, wo sie Faktoren untersucht, die mit HIV bei Jugendlichen zusammenhängen. Sie hat ihre Forschungsergebnisse auf nationalen Konferenzen und in von Experten begutachteten Fachzeitschriften vorgestellt. Khreizat sagt: "CKI hat mich gelehrt, dass, auch wenn eine Führungspersönlichkeit auf ihrem Weg mit Herausforderungen konfrontiert wird, es immer Licht am Ende des Tunnels gibt, solange wir an unseren Werten der Leidenschaft für den Dienst und der Entschlossenheit, eine positive Veränderung in unserer Gemeinschaft zu bewirken, festhalten."

Matthew Yuro
John E. Mayfield CKI Stipendium
Matthew Yuro ist bereits Empfänger eines Kiwanis Children's Fund Stipendium im Jahr 2023. Er studiert Sonderpädagogik, Grundschulpädagogik und Geschichte am College of New Jersey, USA. Er ist Leutnant Governor seines Circle K International Division und leitet und arbeitet in einer Reihe von CKI Komitees auf internationaler, Distrikt und Clubebene. Er ist auch Mitglied des Ausschusses für Jugendobdachlosigkeit Komitee für New Jersey Distrikt von Kiwanis International. Zusätzlich zu seinem Dienst in der Kiwanis-Familie ist Yuro Präsident der New Jersey Education Association Preservice und hat Führungspositionen bei der National Education Association Aspiring Educators, der Student New Jersey Education Association, Teachers of Young Children, mehreren Ehrengesellschaften, dem History Club und der Studentenregierung inne. Außerdem ist er als Peer-Mentor aktiv und Vizepräsident der Mentorenvereinigung seines Colleges. In seinem Bestreben, Pädagoge zu werden, arbeitet Yuro als Aushilfslehrer an der Mill Lake Elementary School und als Tutor für die Monroe Township School Distrikt und das College of New Jersey. "Für mich", so Yuro, "ist Circle K International mehr als nur ein Club; es ist eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, in der ich mein Bestes geben kann."

Jonathan Huang
Kiwanis Children's Fund Stipendium
Jonathan Huang stammt ursprünglich aus Houston, Texas, USA, und studiert Molekular- und Zellbiologie an der Harvard University in Massachusetts, USA. Als ehemaliger Präsident des Key Club seiner High School gründete Huang den ersten virtuellen CKI-Club. Mit Huang als Präsident ist der Circle K e-Club of the New England Distrikt auf Mitglieder aus fünf Universitäten angewachsen und hat unter Distriktdie höchste Mitgliederzahl Spendensammlung . Huang ist auch Vorsitzende/-r der CKI-Koalition für Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration. Außerhalb von CKI ist Huang ein Peer Advising Fellow und hat Führungsrollen in der Harvard-Radcliffe Asian American Association, Harvard Undergraduate UNICEF, Harvard University Police Advisory Board und MakeHarvard, einer wettbewerbsfähigen technischen Organisation, inne. Er arbeitet als medizinischer Notfalltechniker für CrimsonEMS, als studentischer Forschungsassistent für globale Gesundheitsfragen am MJ Lab und als Harvard-Aufnahmeberater für Studenten der ersten Generation aus einkommensschwachen Verhältnissen. Huang sagt, dass seine Erfahrungen mit CKI "das Rückgrat und die Grundlage für alles sind, was ich erreichen konnte". Er plant eine Karriere als Arzt.

Srishti Khadilkar
Kiwanis-Kinderhilfswerk Stipendium
Srishti Khadilkar aus Oakville, Ontario, Kanada, studiert Physiologie und interdisziplinäre medizinische Wissenschaften an der University of Western Ontario. Sie ist in ihrer zweiten Amtszeit als Governor für Ostkanada Distrikt von Circle K International tätig, nachdem sie zuvor als Vorsitzende/-r der Kiwanis Family Relations Komitee diente. In dieser Funktion half sie bei der Planung von Veranstaltungen, die die Verbindungen zwischen CKI, Key Club und Kiwanis International verstärkten. Für Khadilkar ist einer der lohnendsten Aspekte der CKI-Leitung, dass es "ihre Fähigkeit gestärkt hat, sich in andere hineinzuversetzen und effektiv zu kommunizieren, wodurch ein Gemeinschaftsgefühl" zwischen Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe gefördert wird. Neben der CKI war Khadilkar auch Präsidentin der Microbiology and Immunology Student Association und Vizepräsidentin der akademischen Abteilung von Simply Scientific. Außerdem hat sie als freiwillige Studentin am Universitätsklinikum gearbeitet. In ihrer Freizeit ist sie Mitglied des BRDRLESS Dance Studio. Khadilkar möchte die Werte und zwischenmenschlichen Fähigkeiten, die sie bei CKI gelernt hat, in ihre Karriere als Zahnärztin einbringen, um unterversorgten Gemeinden eine erschwingliche und bequeme Versorgung zu bieten.

Besuchen Sie dieKiwanis Children's Fund Stipendium Seitefür Informationen über Stipendien , die vom Children's Fund verteilt werden, einschließlich der Kontaktpersonen für Fragen und der Benachrichtigungsdaten für die Vergabe.

Zusch Key Clubs und Gemeinden einander näher bringen

Zusch Key Clubs und Gemeinden einander näher bringen

Die Auszeichnung des Kiwanis Children's Funded 17 Youth Opportunities Fund Zusch an herausragende Key Club Projekte im April.

Von Erin Chandler

In diesem Jahr feiert Key Club International 99 Jahre, in denen er in Schulen und Gemeinden auf der ganzen Welt etwas bewirkt hat. Der Kiwanis Children's Fund hat den Youth Opportunities Fund eingerichtet, damit die Key Club-Führungskräfte auch in den nächsten 99 Jahren und darüber hinaus aktiv sein können.

Im April verlieh der Children's Fund den Youth Opportunities Fund Zusch für 17 herausragende Key Club-Projekte, die die Zusammenarbeit zwischen Clubs und ihren Gemeinden fördern. Von den 11 besten Projekten, die vom internationalen Vorstand von Key Club Komitee und Vertretern des Children's Fund ausgewählt wurden, sind acht neue Projekte, die in diesem Jahr gestartet wurden. Die 11 besten Projekte sind in alphabetischer Reihenfolge nach Clubnamen geordnet:

Firebird Garten
Schlüssel-Club der BASIS Phoenix, Arizona, U.S.
Der BASIS Phoenix Key Club wird mit der National Honor Society, der Science National Honors Society und der National Art Honor Society der Schule zusammenarbeiten, um einen Teil des Schulgeländes in einen Hochbeet-Gemeinschaftsgarten mit einer dekorierten Bank und einem Schuppen zu verwandeln. Der Garten wird als praktisches Freiluft-"Labor"-Klassenzimmer dienen, in dem die Schüler Kürbisse, Wassermelonen, Karotten, Tomaten und vieles mehr anbauen und untersuchen werden. Er wird auch ein Raum für soziale Interaktion, Zusammenarbeit und die Förderung der geistigen Gesundheit sein.

Kinder-Weihnachtsspur und Tag des Gemeindefonds
Der Key Club der Bishop Michael Eldon High School, Grand Bahama, Bahamas
In Zusammenarbeit mit dem Kiwanis Club von Freeport bringt der Key Club der Bishop Michael Eldon High School Weihnachtsstimmung in die gesamte Gemeinde. Das Projekt begann mit der Verteilung von Weihnachtsgeschenken an bedürftige Kinder, wird nun aber erweitert, so dass 100 Familien auch mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln gefüllte Einkaufstüten erhalten. Auf Veranstaltung gibt es außerdem festliche Dekorationen, eine Bastelecke, eine Hüpfburg, Gesichtsbemalung, Spiele und Stationen, an denen Krankenschwestern Gesundheitsuntersuchungen durchführen.

Operation Warme Mäntel
Key Club der Huntington Park High School, Kalifornien, U.S.
Mit monatlichen Lebensmittelkörben, Lebensmittelgutscheinen und Schul- und Hygieneartikeln haben die Mitglieder des Key Clubs der Huntington Park High School Menschen geholfen, die in ihrer Gemeinde mit Obdachlosigkeit und Ernährungsunsicherheit zu kämpfen haben - darunter auch Schüler der eigenen Schule der Key Clubber. Nun werden sie ihr Projekt ausweiten und warme Wintermäntel an Schüler der Huntington Park High School, der Marquez High School und der Roybal-Allard Elementary School verteilen. Die Mitglieder hoffen, dass die Mäntel dazu beitragen werden, dass mehr Schüler bei schlechtem Wetter regelmäßig zur Schule gehen - und vielleicht sogar Leben retten.

Unterstützung für unsere Senioren
Key Club der Lake Ridge High School, Texas, U.S.A.
Die Aktion "Unterstützung unserer Senioren" ist eine Erweiterung des früheren Programms "Elevating the Elderly" des Lake Ridge High School Key Clubs. Die Clubmitglieder werden die Einsamkeit unter den Bewohnern des Walnut Creek Assisted Living and Memory Care mit geplanten Besuchen, Veranstaltungen und Projekten bekämpfen, darunter eine Talentshow, Care-Pakete, handgeschriebene Karten, Kunsthandwerk und lustige Spiele. Die Senioren werden von der Gesellschaft und den spannenden Erlebnissen profitieren, während die Freiwilligen des Key Clubs etwas über die Lebenserfahrungen der älteren Menschen erfahren und deren Ratschläge erhalten.

Geschenke, die weitergeben
Key Club der Mayde Creek High School, Texas, U.S.
Der Key Club der Mayde Creek High School wird Menschen, die in ihrer Gemeinde von Obdachlosigkeit betroffen sind, unterstützen, indem er 90 Care-Pakete mit hochwertigen, langlebigen Ressourcen zusammenstellt, um die körperliche und geistige Gesundheit der Empfänger zu schützen. Die Pakete enthalten Hygieneartikel wie Feuchttücher und Pflaster, Socken und Unterwäsche, wiederverwendbare Wasserflaschen, Notizbücher und Schreibutensilien sowie Süßigkeiten, die besonders für Menschen mit PTBS hilfreich sind, um sich zu erden. Die Clubmitglieder werden die Pakete auch mit handgeschriebenen Briefen personalisieren. Der Club wird einen Teil der Pakete an die Mitschüler seiner Schule weitergeben und den Rest spenden, damit er von zwei örtlichen Hilfsorganisationen an Bedürftige verteilt werden kann.

Gemütliche Pflege für Gefährten
Key Club der North Garland High School, Texas, U.S.
Als die Mitglieder des Key Club der North Garland High School von den Überkapazitäten und dem Mangel an Ressourcen in den texanischen Tierheimen hörten, wussten sie, dass sie etwas tun mussten, um sowohl den Tieren als auch den Tierheimangestellten zu helfen. Durch Spendenaktionen - darunter Tennisbälle, die vom Tennistrainer der Schule gespendet wurden - und Veranstaltungen zur Herstellung von Spielzeug für Haustiere wird der Club Betten und Pflegepakete bereitstellen, um das Leben der pelzigen Tierheimbewohner zu erleichtern und zu bereichern. Die Clubmitglieder werden außerdem Adoptionsbiografien schreiben und die Mitarbeiter des Tierheims ehrenamtlich unterstützen. In Zusammenarbeit mit der Society for the Prevention of Cruelty to Animals (Gesellschaft zur Verhinderung von Tierquälerei) und dem Garland Animal Shelter (Tierheim) sollen außerdem Informationsposter für neue und potenzielle Tierhalter erstellt werden.

Adoptieren Sie ein Kind
Key Club der Santa Ana Valley High School, Kalifornien, U.S.A.
Im Rahmen des "Adopt-a-Kinder"-Programms des Key Club of Santa Ana Valley "adoptieren" High-School-Schüler Kindergartenkinder an einer örtlichen Grundschule für Read Across America, einen jährlichen Tag zur Feier und Förderung der Lesekompetenz. Die High School-Schüler lesen gemeinsam mit den Kindergartenkindern Bücher, und jedes Kindergartenkind darf das Buch behalten - und bekommt eine kleine Leckerei. Das Projekt war so erfolgreich, dass es in diesem Jahr von einer auf drei Grundschulen ausgeweitet wird.

Soles for Souls
Key Club der Southmoore High School, Oklahoma, Vereinigte Staaten von Amerika
Im Rahmen seines "Soles for Souls"-Programms wird der Key Club der Southmoore High School dekorierte Spendenboxen in Klassenzimmern und örtlichen Unternehmen aufstellen, um neue Schuhe und Socken für bedürftige Menschen in Guatemala zu sammeln. Der Club hofft, 2.000 Schuhe zu sammeln, die dann in Zusammenarbeit mit Believe Guatemalaan etwa 100 Familien in Guatemala-Stadt verteilt werden, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, dass sie eine Mülldeponie nach Gegenständen zum Weiterverkauf durchsuchen. Die Schuhe und Socken werden die Füße von Erwachsenen und Kindern gleichermaßen vor Glas, Nadeln, Chemikalien und anderen gefährlichen Materialien schützen.

Initiative Saubere Küsten: Mülltrennung, damit die Küste schön bleibt!
Key Club der St. Maarten Academy, Sint Maarten
Die Mitglieder des Key Club of St. Maarten Academy haben es sich zur Aufgabe gemacht, den öffentlichen Little Bay Beach für ihre Gemeinde und die Besucher der Gegend zu pflegen - aber sie stellten fest, dass sich zwischen ihren zweimonatlichen Reinigungsaktionen immer wieder Müll ansammelt. Um das Problem in den Griff zu bekommen, werden sie sechs Abfallbehälter entlang des Strandes aufstellen und Schilder anbringen, die für den Schutz der Umwelt und ihrer empfindlichen Ökosysteme werben. Darüber hinaus werden die Clubmitglieder handgemalte Schilder zur ordnungsgemäßen Abfallentsorgung, gemalte Wandbilder zur weiteren Verschönerung des Gebiets und Seetraubenbäume zum Schutz der Küstenlinie beisteuern. In Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsclub der St. Maarten Academy sollen im Rahmen des von der UNESCO finanzierten Projekts Green Dream drei Recyclingbehälter aufgestellt werden.

Verbesserung des Wohlbefindens von Senioren
Key Club der Stephen F. Austin High School, Texas, U.S.A.
Der Key Club der Stephen F. Austin High School wird den Bewohnern des Clayton Senior Living Center mit einer Reihe von Aktivitäten ( Mitgliederverzeichnis ) geistige und soziale Beschäftigung bieten. Die Clubmitglieder werden die Bewohner des Zentrums in verschiedenen Workshops anleiten, darunter Brettspiele, Bingo, Häkeln und andere Kunstwerke sowie Technik. Auf diese Weise hoffen sie, die Bindungen zwischen den Generationen in ihrer Gemeinde zu stärken.

Schlaf in himmlischem Frieden
Key Club der Webster High School, Süd-Dakota, U.S.A.
Der Key Club der Webster High School wird sich mit der Organisation Sleep in Heavenly Peace zusammenarbeiten, um Zwillingsbetten für Kinder in der Gemeinde zu bauen. Nachdem die Clubmitglieder erfahren haben, dass Kinder in ihren eigenen Betten besser schlafen und sich einer besseren geistigen, emotionalen und körperlichen Gesundheit erfreuen, werden sie mit den örtlichen Kiwanis und Builders Clubs zusammenarbeiten, um die Betten auszumessen, zuzuschneiden, zu schleifen, zu beizen und zusammenzubauen. Sleep in Heavenly Peace wird die Betten dann an die Familien ausliefern.

Wie Sie sich engagieren können
Hat Ihr Key Club eine Projektidee, die von einem Zuschuss des Youth Opportunities Fund profitieren könnte? Erfahren Sie mehr über den Zuschuss und wie Sie sich bewerben können, erfahren Sie auf der Key Club-Website. Wenn Ihr Club noch keinen Key Club sponsert, erfahren Sie mehr über die Vorteile der Gründung eines Key Clubs noch heute auf der Kiwanis Service-F Seite.

Tomorrow Fund Zusch fördert CKI-Projekte

Tomorrow Fund Zusch fördert CKI-Projekte

Circle K International Clubs helfen ihren Gemeinden mit Hilfe des Kiwanis Children's Fund.

Von Erin Chandler

Die Clubs von Circle K International bewirken in Universitäts- und Hochschulgemeinden auf der ganzen Welt etwas. CKI-Mitglieder sind die nächste Generation von dienenden Führungskräften - und sie scheuen sich nicht, ehrgeizige Partnerschaften einzugehen und kreative Lösungen für Probleme zu finden. Der Kiwanis Children's Fund hat den Tomorrow Fund ins Leben gerufen, um CKI Serviceprojekte dabei zu helfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Dieses Jahr vergab der Kinderfonds den Tomorrow Fund Zusch an 10 herausragende Projekte, die CKI-Mitglieder mit ihren Schulen und Distrikte' größeren Gemeinschaften verbinden.

Circle K International an der ASU Geselligkeit Nacht
Circle K International an der Arizona State University, Vereinigte Staaten
Bei der Geselligkeit Night von CKI an der Arizona State University kommen CKI-Mitglieder und örtliche Key Club-Mitglieder zusammen, um 40 Kits mit lebenswichtigen Dingen zusammenzustellen - darunter Hygieneartikel, Erste-Hilfe-Material und Seesäcke - für Menschen, die in ihrer Gemeinde von Obdachlosigkeit betroffen sind. Dieses Projekt dient einem doppelten Zweck: der wachsenden Zahl von Obdachlosen in Tempe, Arizona, zu helfen und den Mitgliedern des Key Clubs die Möglichkeit zu geben, die Geselligkeit von CKI kennenzulernen und zu erleben. Ein Zuschuss aus dem Tomorrow Fund wird zur Finanzierung der Kits beitragen, die von AZ Hugs verteilt werden.

Grundlagen der Empathie: Pakete zur Unterstützung von Obdachlosen
Circle K International des City College of New York, U.S.A.
Die Mitglieder des City College of New York CKI nutzen ebenfalls einen Zuschuss des Tomorrow Fund, um Obdachlosen zu helfen. Durch die Verteilung von "Unterstützungspaketen", die Zahnbürsten, Zahnpasta, Seife, Shampoo, Deodorant, Damenbinden, Handdesinfektionsmittel, Menstruationshygieneprodukte, Erste-Hilfe-Materialien und nahrhafte Snacks enthalten, hofft der Club, etwa 100-150 Menschen zu unterstützen und zu helfen. Die Clubmitglieder hoffen auch, das Bewusstsein und die Empathie für das Problem der Obdachlosigkeit in ihrer Gemeinde zu stärken.

Gepäck der Liebe und Alphabetisierung
Circle K International der Florida International University, USA
Der CKI der Florida International University arbeitet mit dem gemeinn Luggage of Love and Literacy zusammen, um Rucksäcke und Seesäcke mit Hilfsgütern zu füllen, die den örtlichen wohnungslosen und gefährdeten High-School-Schülern beim Einzug in ihr Studentenwohnheim helfen sollen. Mit einem Zuschuss aus dem Tomorrow Fund kann der Club Bettwäsche, kleine Ventilatoren, Haartrockner, Geschirr, Schuhregale, Mappen, Kopfhörer, Bücher und lustige Socken kaufen. Die Mitglieder hoffen, dass diese Dinge den Schülern den Weg zu einer erfolgreichen College-Erfahrung ebnen werden.

Ernährende Nachbarschaften: Kleine kostenlose Speisekammern
Circle K International des New Jersey Institute of Technology, USA
Der CKI des New Jersey Institute of Technology wird seinen Zuschuss aus dem Tomorrow Fund verwenden, um Little Free Pantries in allen Division des New Jersey Distrikt zu bauen, zu bestücken und bekannt zu machen. Die Mitglieder planen, die Vorratskammern aus hochwertigen, langlebigen Materialien zu bauen und sie mit nicht verderblichen Lebensmitteln, Toilettenartikeln, Menstruationshygieneprodukten, Schreibwaren und Spielzeug für Bedürftige zu füllen. Der Club hofft, dass die Vorratskammern die Gemeinden in die Lage versetzen werden, ihre schwächsten Mitglieder auf eine Weise zu unterstützen, die Zugänglichkeit, Würde und Privatsphäre gewährleistet.

CKI Lesen: Ein Schritt in die Zukunft
Circle K International des St. Peter's College Ormoc, Philippinen
Der CKI des St. Peter's College Ormoc fördert die Lesekompetenz in seiner Gemeinde durch Nachhilfeunterricht für Grundschüler. Ein Zuschuss aus dem Tomorrow Fund wird den Mitgliedern helfen, ihr Programm zu erweitern und Schulmaterial, Lesematerial und Snacks zu kaufen. Die Clubmitglieder sagen, dass sie das Leseverständnis der Kinder fördern, ihren Wortschatz erweitern und durch ansprechendes Lesematerial und Aktivitäten "eine echte Liebe zum Lesen" wecken wollen.

Spende von Toilettenartikeln und Reinigungsmitteln für eine Grundschule
Circle K International der Technischen Universität, Jamaika
Ein Zuschuss aus dem Tomorrow Fund wird CKI-Mitgliedern an der University of Technology in Jamaika dabei helfen, wichtige Reinigungs- und Hygieneartikel wie Seife, Handdesinfektionsmittel, Servietten, Taschentücher, Mopps und Besen, wiederverwendbare Handschuhe, Müllsäcke, Bleichmittel und mehr für eine Schule in Montego Bay zu kaufen. Der Mangel an Ressourcen in den Schulen der Region hat zu unhygienischen Zuständen geführt. Die Clubmitglieder hoffen, die Ausbreitung von Krankheiten eindämmen zu können, indem sie eine sauberere Umgebung für die Schüler schaffen.

Maine Day Essensausgabe
Circle K International der Universität von Maine, U.S.
Der CKI der Universität von Maine arbeitet mit dem Honors College der Universität von Maine bei der jährlichen Maine Day Meal Packout-Aktion zusammen. Hunderte von Freiwilligen schließen sich jedes Jahr dem CKI und den Mitgliedern des Honors College an, um mindestens 45.000 Mahlzeiten für Gemeinden zu packen, die von Nahrungsmittelknappheit betroffen sind. Ein Zuschuss aus dem Tomorrow Fund wird das Programm dabei unterstützen, noch mehr Mahlzeiten für diejenigen zu kaufen, die sie am dringendsten benötigen.

Kunstunterricht für Kinder
Circle K International der Universität von Texas in Dallas, U.S.
Mitglieder des CKI der Universität von Texas in Dallas werden drei Monate lang Kunstunterricht für 50 Kinder in ihrem örtlichen Boys and Girls Club geben. Mit einem Zuschuss aus dem Tomorrow Fund wird Material für die Herstellung von Garnblumen, Armbändern, Schleim, Origami, personalisierten Holzschnitten und verzierten Tagebüchern gekauft. Die Clubmitglieder hoffen, dass sie ihren Schülern als Mentoren dienen können, während sie ihnen helfen, Stress zu bewältigen und sich durch Kunst auszudrücken.

Georgia Distrikt Kongress Serviceprojekt
Circle K International Georgia Distrikt, U.S.A.
CKI-Mitglieder, die an der Georgia Distrikt Kongress teilnehmen, haben die Möglichkeit, den Stress zu lindern und die psychische Gesundheit der Patienten im Atlanta Children's Hospital zu verbessern. Mit einem Zuschuss aus dem Tomorrow Fund werden lustige Snacks und Zubehör für die Herstellung von Stressbällen, sensorischen Gegenständen, "positiven Stiften" und mehr gekauft. Die Konferenzteilnehmer werden abwechselnd Stationen durchlaufen, um Gegenstände herzustellen, die zu Care-Paketen für Kinder im Krankenhaus zusammengestellt werden.

Ohio Distrikt Spring Amtstr Training Serviceprojekt mit Bottoms Up Windelbank
Circle K International Ohio Distrikt, U.S.A.
Im Rahmen ihrer Frühjahrsschulung Amtstr plant die Ohio Distrikt von CKI die Zusammenstellung von 150 Windelpaketen für die Bottoms Up Diaper Bank in Lancaster, Ohio. Ein Zuschuss aus dem Tomorrow Fund wird für den Kauf von Feuchttüchern, Creme gegen Windelausschlag und Windeln in verschiedenen Größen für Babys und Kleinkinder verwendet; CKI Amtstr wird dann die Pakete zur Verteilung an bedürftige Familien zusammenstellen. Die Organisatoren hoffen, dass Amtstr dazu inspiriert wird, die Bottoms Up Diaper Bank und andere lokale Organisationen mit ihren Clubs zu unterstützen.

Wie Sie sich engagieren können
Hat Ihre Circle K International-Gruppe eine Projektidee, die von einem Zuschuss des Tomorrow Fund profitieren könnte? Erfahren Sie mehr über den Zuschuss und wie Sie sich bewerben können auf der CKI-Website. Wenn Ihr Kiwanis-Club noch keinen CKI-Club sponsert, informieren Sie sich auf der Kiwanis-Seite Service-F über die Vorteile der Gründung eines solchen Clubs.